2016 Neue Aufgaben, neue Wege und neue Freunde

 

Das Band zwischen dem Orden der Seraphim und dem Orden der Waldtempler wird immer enger geknüpft.

 

 Es wird zusammen gefeiert, gestritten und getrauert.

 

 Nun, wo sich die Bande der Goldfänge ebenfalls einbinden, entsteht eine Allianz, welche von jedem Tag zum nächsten stärker wird.

 

 Gemeinsam, Seite an Seite treten diese drei Gruppierungen nun geeint in jedes neue Abenteuer.

 

 

 

 

Zeitgleich entschieden sich einige Ordensmitglieder, sich den Waffenmeistern der neuen Zeit anzuschließen.

 

 Sie streiten damit im Sinne der Elemente für das Wohl Mythodeas.

 

 Auch wenn diese Aufgabe der Grundgedanke der ganzen Delegation des Ordens auf Mythodea ist, so bringen die Waffenmeister neue Möglichkeiten mit sich.

 

 

 

 

 

 

2014 Das Lichterfest findet Freunde

 

 

 

Schon lange ist es Tradition zu Beginn der düsteren Jahreszeit, das Fest der Lichter zu feiern.

 

An diesem besonderen Feiertag trägt ein jeder Seraphimgläubige eine Kerze in die Welt, an einen Ort, der Licht bedarf.

So ist es in Samar Brauch.

 

 

Doch nun auf Mythodea in der Senne Yunalesc mischen sich Brüder mit Freunden.

 

 

So trägt kein Ordensmitglied mehr allein die Lichter in die Nacht heraus.

 

 

Sondern Freunde und Verbündete begleiten sie in die Finsternis.

Seither finden sich immer wieder Gäste zum Lichterfest in Yunalesc ein.

 

Zu diesem Anlass wurde auch die erste yunalescer Drakenlauf-Amateurliga ins Leben gerufen,

dessen Pokal von nun an durch die Reiche der Sieger wandert.

 

 

 

 

 

 2012

Der große Bruch

 

 

Man sagt, Mythodea fordere von allen Siedlern einen Tribut.

 

Es gibt jene, die ganz in dieser neuen Welt aufgehen.

 

Jene, die ihre Wurzeln verlieren und in Mythodea Neues schaffen.

 

Und dann gibt es jene, die ihrer Heimat treu bleiben und Mythodea nur streifen,

 

anstatt einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen.

 

 

 

 

Bis zu diesem Jahr bestand der Orden aus beiden.

 

So begab es sich, dass die verschiedenen Ansichten zu Argwohn und schließlich Zorn führten.

 

Da keine Lösung für die Situation gefunden wurde, verließen viele den Orden und Yunalesc.

 

Dieses Ereignis wird der große Bruch genannt.

 

Es dauerte Jahre bis der Orden sich davon erholte und er schaffte es sogar, gestärkt daraus hervorzugehen.

 

Die Verbleibenden schlugen die Bresche zwischen Samar und Mythodea und leben in beiden Welten, als Menschen mit zwei Heimaten.

 

 

 

 

 2011 If I die in Battle

2011 durften wir zusammen mit einigen anderen LARP-Gruppen am Musikvideo von

"If I die in Battle" von Van Canto mitwirken!

 

 

2009 Yunalesc erwacht

 

 

In diesem Jahr stellte sich einer der Unsrigen den Prüfungen zum Archont des nördlichen Reiches von Mythodea.

 

Gemeinsam trat der Orden mehreren Herausforderungen entgegen und konnte so den Herrscher des Nordens stellen.

 

Zudem hat der Orden seitdem die Verantwortung über das Protektorat "Yunalesc" im östlichen Teil des nördlichen Reiches,

 

welches bis heute gehalten und bespielt wird.

 

 

 

 

 

 

 

2006 wurde der Orden der Seraphim gegründet und zog auf dem Conquest 2007 zum ersten Mal gemeinsam aufs Feld.

 

Zu dem Zeitpunkt bestand der Orden aus Spielern aus ganz Deutschland und hatte über 100 Mitglieder.

 

Unsere ersten Gehversuche wagten wir im Luftlager

 

Nächste Cons:


Chroniken von Mythodea
28.04. - 01.05. 2017
Bexbach



Jenseits der Siegel
24.05. - 28. 05. 2017
Immenhausen



Conquest of Mythodea
06.08. - 06- 08. 2017
Rittergut Brokeloh
 


Yunalesc
31.08 - .3.09
Jugendzeltplatz Uphöfen
49176 Hilter